DEGEMED unterstützt „Aktion Kinderreha“

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V. (DEGEMED) setzt sich für bessere Aufklärung über medizinische Rehabilitation für Kinder und Jugendliche ein und unterstützt die "Aktion Kinderreha" der Dr. Becker Klinik Norddeich. Die Klinik Norddeich hat diese Aktion Anfang Mai ins Leben gerufen, um für mehr Aufmerksamkeit und Sensibilität für die notwendige hochwertige medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Reha-Kliniken zu sorgen. In Deutschland leiden rund 1,8 Millionen Kinder und Jugendliche an Übergewicht (Adipositas), eine Million an psychischen Erkrankungen und 600.000 an Asthma. Trotz dieses hohen Bedarfs sind die Anträge auf medizinische Reha-Leistungen für diese Personengruppe seit Jahren rückläufig. 

Die "Aktion Kinderreha" wird auch am 13. Juni anlässlich der Fachtagung "Engagement für chronisch kranke Kinder und Jugendliche" im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin vorgestellt. Die Ministerin a. D. Dr. Monika Stolz, MdL und die Staatsekretärin Dr. Annette Niederfranke (BMAS) eröffnen die Fachtagung.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung der DEGEMED.

Mehr zur "Aktion Kinderreha" finden Sie auf der Homepage www.aktion-kinderreha.de.

 

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF | Drucken | E-Mail