02.10.2020: Web-Dialog „Update zum GKV-Entlassmanagement Reha“

Die Ziele des am 1. Februar 2019 in Kraft getretenen Rahmenvertrags zum Entlassmanagement waren es, Versorgungslücken zu vermeiden, die Qualität der medizinisch-pflegerischen Versorgung zu verbessern und die Nachhaltigkeit der medizinischen Rehabilitation zu sichern. Ist dies gelungen? Wir ziehen Bilanz und geben Ihnen die Möglichkeit mit unseren Experten in den Dialog zu treten.

Um einen flüssigen Dialog zu ermöglichen, möchten wir Sie bitten, Ihre Fragen im Vorfeld bis spätestens Freitag, den 25. September an Frau Rodtmann (c.rodtmann@degemed.de) zu senden. Außerdem haben Sie während des Web-Dialogs die Möglichkeit, per Chat oder auch durch aktive Wortmeldungen, Ihre Fragen an die Referenten zu richten.

Termin

2. Oktober 2020
10.00 bis 13.00 Uhr

Tagungsort

Online

Zielgruppe

Ärzte, Verwaltungsleiter und Sozialarbeiter

Tagungsgebühren

DEGEMED-Mitglieder: 200 Euro
Nichtmitglieder: 250 Euro

Anmeldung

Bei Erstteilnahme bitte hier anmelden.
Bei bereits bestehendem Account im DEGEMED-Veranstaltungsportal bitte hier anmelden.

Zugang

Sie erhalten von uns eine E-Mail mit Ihren persönlichen Zugangsdaten zum Webinar und weiteren Informationen zum Ablauf. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Rechner mit Internetzugang und Lautsprecher. Darüber hinaus ist auch eine Einwahl über das Telefon möglich.
__________________________________________________________________________

Schwerpunkte

Grundlagen und allgemeine Bestimmungen des Rahmenvertrags

Verordnung von Arzneimitteln durch Reha-Ärzte

Umsetzung der Anforderungen auf Organisationsebene

  • Interne (Prozess-)Umsetzung
  • Verordnung Hilfsmittel u.a.
  • Zusammenarbeit mit Kranken- und Pflegekassen
  • Zusammenarbeit mit Nachversorgern

Reha-Entlassungsbericht für die GKV

__________________________________________________________________________

Die Dozenten

Sibylle Kraus ist Leiterin Sozialdienst und Case Management der Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin.
Christof Lawall ist Geschäftsführer der DEGEMED e.V.
Susanne Wohlgemuth (angefragt) ist Abteilungsleiterin Verordnungs- und Prüfwesen der Kassenärztliche Vereinigung Sachsen

Bild: fotolia / ikril

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 96 6
Fax: 030 / 28 44 96 70
degemed@degemed.de
www.degemed.de