05. + 06.10.2021: Web-Workshop „Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung als Kernstück des Reha-Entlassungsberichts“

Der hohe Stellenwert einer Rehabilitation ist unbestritten. Doch was kommt danach? Die Leistungsträger orientieren sich am Reha-Entlassungsbericht und insbesondere an der Leistungsbeurteilung, denn damit werden Weichen für die Patienten gestellt. Das zeigt die Bedeutung des Leistungsbildes, das individuell, schlüssig und nachvollziehbar auf sozialmedizinischen Grundlagen basierend zeitnah erstellt werden muss, nicht aber zeitraubend sein sollte. Was gilt es zu berücksichtigen, welche Fehler zu vermeiden? Dies soll in dem Workshop nahegebracht und mit beispielhaften Konstellationen (gern auch eigene Fälle) geübt werden. Das Erstellen einer Leistungsbeurteilung sollte Ihnen danach leichter von der Hand gehen.

Programm

05. Oktober 2021

10:00 Uhr
 
Begrüßung und Vorstellung
 
10:05 Uhr
  • Bedeutung des ärztlichen Reha-Entlassungsberichts für die unterschiedlichen Leistungsträger
  • Bedeutung der Teilhabe, Denkmodell der ICF
  • Wichtige Definitionen und Begrifflichkeiten im Kontext des ärztlichen Reha-Entlassungsberichts
  • Funktionsdiagnose statt klinischer ICD-Diagnose
11:30 Uhr
 
Pause
 
11:40 Uhr
  • Bedeutung der sozialmedizinischen Anamnese für die Leistungsbeurteilung
  • Beurteilung des qualitativen Leistungsvermögens
  • Beurteilung des quantitativen Leistungsvermögens

06. Oktober  2021

10:00 Uhr
  • Was ist aus sozialmedizinischer Sicht der Leistungsfall?
  • Besondere Fallstricke bei der Beurteilung des qualitativen und quantitativen Leistungsvermögens
  • Warum ist die Beurteilung des sozialmedizinischen Leistungsvermögens auch bei der medizinischen Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen wichtig?
11:30 Uhr
 
Pause
 
11:40 Uhr
  • Empfehlungen für weiterführende Maßnahmen nach der medizinischen Reha
  • Besprechung von Fallbeispielen (gern auch eigene Fälle)
  • Tipps für Literatur bzw. hilfreiche Quellen im Internet
  • Zusammenfassung
Termin

05. Oktober 2021, 10:00 bis 13:00 Uhr (1. Teil der Veranstaltung)
06. Oktober 2021, 10:00 bis 13:30 Uhr (2. Teil der Veranstaltung)
Die Veranstaltungen vom 18./19. Januar, 28./29. April und 05./06. Oktober sind identisch.

Veranstaltungsort

Online

Teilnahmegebühr

DEGEMED-Mitglieder:  300 Euro
Nichtmitglieder: 390 Euro

Anmeldung zum Web-Workshop "Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung als Kernstück des Reha-Entlassungsberichts" (zweitägig)

Zugang

Sie erhalten von uns eine E-Mail mit Ihren persönlichen Zugangsdaten und weiteren Informationen zum Ablauf ca. zwei Tage vor der Online-Veranstaltung. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Rechner mit Internetzugang, Lautsprecher, Mikrofon (optional) und Kamera (optional).

Zielgruppe

Ärzt_innen

Fortbildungspunkte für Ärzt_innen sind bei der Ärztekammer beantragt.

Teilnehmerzahl

begrenzt

Referentin
Frau Dr. Ina Ueberschär ist Fachärztin für Sportmedizin und Sozialmedizinerin. Von 1992 bis 2003 war sie als Leitende Ärztin des Landesarbeitsamtes Sachsen-Anhalt/Thüringen in Halle/Saale tätig und von 2003 bis 2005 Leiterin der Abteilung Sozialmedizin der LVA Sachsen. Von 2005 bis 2010 leitete sie den Bereich Sozialmedizin der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland. Von 2010 bis 2018 war sie neben ihrer Aufgabe als Leitende Ärztin der DRV Mitteldeutschland und Vorsitzende des Ärztegremiums der DRV Bund auch Stellvertretenden Geschäftsführerin der DRV Mitteldeutschland. 2018 beendete sie durch Eintritt in den Ruhestand ihren Dienst in der DRV. Frau Dr. Ueberschär ist weiterhin Vorsitzende des Ausschusses für Prävention und Rehabilitation der Sächsischen Landesärztekammer. Seit Oktober 2018 ist sie Chefärztin des MEDIAN Sportmedizinischen Instituts Leipzig, außerdem Autorin zahlreicher sozial-, sport-, rehabilitations- und arbeitsmedizinischer Publikationen.
 
Foto: fotolia (goodluz)

Kontakt:

DEGEMED Veranstaltungen

Tel.: 030 - 28 44 96 6

Fax. 030 - 28 44 97 70

degemed@degemed.de

27. + 28.09.2021: Gemeinsamer Qualitätskongress von DEGEMED und FVS

27. + 28.09.2021: Gemeinsamer Qualitätskongress von DEGEMED und FVS

Auch in diesem Jahr bieten wir den Gemeinsamen Qualitätskongress von DEGEMED und FVS erneut als Hybridveranstaltung an. Sie können also wählen, ob Sie für die Teilnahme nach Berlin reisen oder an der Veranstaltung online teilnehmen. Sie finden die Möglichkeit zur...

Foto: fotolia (goodluz)