08.11.2019: 13. Deutscher REHA-Rechtstag 2019

Der Deutsche REHA-Rechtstag ist das Forum für den fachlichen Austausch rund um das Recht der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, für Dienste und Einrichtungen, Leistungsträger, Verbände, für Beratung und Prozessvertretung. Die Neuregelungen im Bundesteilhabegesetz betreffen die medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation sowie Schnittstellen zu Pflege und Akutbehandlung. Betroffen sind Renten-, Kranken- und Unfallversicherung, Pflegekassen, Bundesagentur, Jobcenter, Jugendamt, Versorgungsamt, Integrationsamt. Und: Zum 01.01.2020 tritt das neue Recht der Eingliederungshilfe in Kraft.

Termin

8. November 2019
09:00 – 17:45 Uhr (Ende der Vorträge, danach Ausklang)

Veranstaltungsort

Maritim proArte Hotel
Friedrichstraße 151
10117 Berlin

Veranstalter

Deutsche AnwaltAkademie, Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e. V. (DVfR), Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) e.V.

Zielgruppe

Alle Verantwortlichen von Reha-Diensten und -Einrichtungen. Richter, Rechtsanwälte, juristische und sonstige Mitarbeiter von gesetzlichen Reha-Trägern. Mitarbeiter von Ministerien, Aufsichtsbehörden und Verbänden.


Themen

  • Das neue Leistungserbringungsrecht der Eingliederungshilfe: Überblick, notwendige Bestandteile der Leistungsvereinbarung, Erfahrungen aus Sicht der Leistungsträger, Erfahrungen aus Sicht der Leistungserbringer
  • Qualitätssicherung in der Rehabilitation: Abgrenzung und Zuständigkeit bei konkurrierenden Qualitätssicherungsverfahren
  • Genehmigungsfiktion nach § 18 SGB X
  • Erhebung, Nutzung und Übermittlung von Gesundheitsdaten bei Reha- und Teilhabeleistungen – Datenschutz nach der DSGVO (Arbeitsgruppe 1)
  • Abgrenzung von Pflege und sozialer Teilhabe (Arbeitsgruppe 2)
  • Aktuelle Rechtsprechung der Sozialgerichte zu Reha-Schiedsstellen nach § 111b SGB V

Moderation und Tagungsleitung

Prof. Dr. Felix Welti, Professor für Sozialrecht der Rehabilitation und Recht der behinderten Menschen, Universität Kassel

Anmeldung und Programm

Das detaillierte Programm (mit Ansprechpartnerin und Infos zum Hotelzimmer-Kontingent) finden Sie hier.

Eine Anmeldung ist online über die Deutsche AnwaltAkademie möglich:
https://www.anwaltakademie.de/product/25231
oder per Telefon, Kontaktformular oder Fax auf der Seite des REHA-Rechtstages:
http://www.reharechtstag.de/index.php/Anmeldung

Mitglieder der veranstaltenden Institutionen zahlen eine reduzierte Teilnehmergebühr.

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 96 6
Fax: 030 / 28 44 96 70
degemed@degemed.de
www.degemed.de

23.09.2019: Auftaktveranstaltung Deutscher Reha-Tag 2019

23.09.2019: Auftaktveranstaltung Deutscher Reha-Tag 2019

Das Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V. und die Reha-Klinik Charlottenhall laden zur Auftaktveranstaltung des Deutschen Reha-Tages 2019 ein. Der Reha-Tag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Kinder- und Jugendreha"; die Schirmherrschaft hat Susann...