11.05. – 07.07.2020: Webinar-Reihe: „Corona – Von der Krise zur Chance”

Auftaktveranstaltung: Sprint, Mittelstrecke oder Marathon? Wege zurück zur Normalität für die Reha-Branche

Die Corona-Pandemie hat unser Leben und unsere Arbeit komplett verändert. Wir müssen uns täglich auf neue Situationen einstellen. Die Auswirkungen stellen uns alle und insbesondere Unternehmen, wie auch die Rehabilitationseinrichtungen, vor sehr große Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, sich nun als Unternehmen der Rehabranche bestmöglich auf die Situation einzustellen und die Krise als Chance zu begreifen.

Die DEGEMED möchte Sie in diesen schwierigen Zeiten gerne unterstützen, indem wir Wege und Strategien zur Bewältigung der Krise im Bereich der Reha aufzeigen.

Dafür haben wir die Webinar-Reihe „Corona – Von der Krise zur Chance“ entwickelt. In mehreren Einzelmodulen bieten wir Ihnen Lösungsansätze zu rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themen sowie zur Krisenkommunikation. Wir werden die Inhalte flexibel an die aktuelle Entwicklung sowie Ihre Fragestellungen anpassen.

Termin

11. Mai 2020
10 bis 12 Uhr

Zielgruppe

Geschäftsführung und leitende Mitarbeiter in Rehabilitationskliniken

Teilnahmegebühr

Mitglieder: 100 Euro
Nichtmitglieder: 150 Euro

Anmeldung Auftaktveranstaltung

Bei Erstteilnahme bitte hier anmelden.
Bei bereits bestehendem Account im DEGEMED-Veranstaltungsportal bitte hier anmelden.

___________________________________________________________________________________________

Programm

  • Wie gut funktionieren die Schutzschirme für die Reha-Einrichtungen? Erste Erfahrungen mit Zuschüssen und Ausgleichszahlungen für Reha-Einrichtungen
    Christof Lawall – DEGEMED
  • Corona-Krise aus Sicht der Krankenhäuser: Aktuelle Strategien im Akutbereich und deren Relevanz für die AHB
    Rüdiger Herbold – ZEQ
  • Base Camp: Den aktuellen Fitness-Zustand und eigene Potenziale bestimmen
  • Liquidität und Wirtschaftlichkeit sicherstellen
  • Personalprozesse flexibel und fit machen
  • Marketing- und Qualitätsoffensive
  • Produktivität schrittweise steigern
  • Interne Kommunikation
  • Von der Krise zur Chance
    Prof. Dr. Stefan Beyer und Rüdiger Herbold – ZEQ

Die Themen der Auftaktveranstaltung können in nachfolgenden, separat zu buchenden, Webinaren vertieft werden:

Analyserechnungen und Prognosen im Corona-Jahr
26. Mai 2020; 10 bis 12 Uhr
Teilnahmegebühr: Mitglieder 150 Euro; Nichtmitglieder 200 Euro
Referent: Prof. Dr. Stefan Beyer – ZEQ
Anmeldelink
_________________

Personalsteuerung im Zeichen der Corona-Krise
09. Juni 2020; 10 bis 12 Uhr
Teilnahmegebühr: Mitglieder 150 Euro; Nichtmitglieder 200 Euro
Referent: Prof. Dr. Stefan Beyer – ZEQ
Anmeldelink
_________________

Krisenkommunikation
18. Juni 2020, 14 bis 17 Uhr
Teilnahmegebühr: Mitglieder 150 Euro; Nichtmitglieder 200 Euro
Referent: Fredrik Barkenhammar – Strategischer Kommunikationsberater
Anmeldelink
________________

Optimierung der Wirtschaftlichkeit mit Hilfe der Prozesskostenrechnung
23. Juni 2020, 10 bis 12 Uhr
Teilnahmegebühr: Mitglieder 150 Euro; Nichtmitglieder 200 Euro
Referent: Prof. Dr. Stefan Beyer – ZEQ
Anmeldelink
________________

Risikomanagement – Lehren aus der Krise
07. Juli 2020; 10 bis 12 Uhr
Teilnahmegebühr: Mitglieder 150 Euro; Nichtmitglieder 200 Euro
Referent: Prof. Dr. Stefan Beyer – ZEQ
Anmeldelink

___________________________________________________________________________________________

Referenten

Prof. Dr. Stefan Beyer bringt eine über zwanzigjährige Erfahrung als Organisationsberater, Abteilungsleiter einer Krankenkasse und Geschäftsführer eines Verbundes von drei Rehabilitationskliniken in die Beratungstätigkeit ein. Darüber hinaus ist er als Professor für Gesundheitsmanagement an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management tätig.
Seine Schwerpunkte sind u.a. klinische Organisation und Reorganisation, Prozessmanagement und Prozesskostenrechnung, Arbeits- und Zeitstudien, Qualitätsmanagement, Führung, Ansätze zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität, Controlling und Wirtschaftlichkeitsanalysen.

Rüdiger Herbold gründete vor 20 Jahren die Unternehmensberatung ZEQ und hat diese als Vorstand zu einer der großen Unternehmensberatungen im deutschen Gesundheitswesen geführt. Zuvor studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und der York University in Toronto. Anschließend arbeitete er mehrere Jahre als Berater bei PwC Unternehmensberatung.
Seine Schwerpunkte sind insbesondere die wirtschaftliche Sanierung von Kliniken, deren strategische Ausrichtung, die Organisationsoptimierung unter den Gesichtspunkten der Patientenorientierung und der wirtschaftlichen Effizienz sowie die Entwicklung von innovativen Personalkonzepten.

Fredrik Barkenhammar
Fredrik Barkenhammar ist strategischer Kommunikationsberater bei Verbänden und Organisationen in Deutschland und Europa. Der gelernte Journalist und ehemalige Berlin-Korrespondent war zehn Jahre in der Pressestelle im Bundesverband des Deutschen Roten Kreuzes tätig.
Heute berät er Wohlfahrtsorganisationen, Sozialverbände und humanitäre Institutionen zu ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Krisenkommunikation.
Er ist Dozent für Pressearbeit und Kommunikation an mehreren Hochschulen. Journalismus und journalistische Arbeitsformen sind die Grundlage seiner Arbeit.

______________________________________________________________

Zugang zum Webinar

Sie erhalten von uns eine E-Mail mit Ihren persönlichen Zugangsdaten zum Webinar und weiteren Informationen zum Ablauf. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Rechner mit Internetzugang und Mikrofon.

Foto: sudok1 (Adobe Stock)

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 96 6
Fax: 030 / 28 44 96 70
degemed@degemed.de
www.degemed.de