Auch in der zweiten Welle der Corona-Pandemie stellt die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) e.V. auf ihrer Website validierte, zentrale Dokumente zur Verfügung. Dieser Service richtet sich nicht allein an die eigenen Mitglieder, sondern an die gesamte Reha-Branche. Die Seite wurde aktuell überarbeitet und neu strukturiert.

Im Frühjahr 2020 hatte die Corona-Infoseite ihre Tätigkeit aufgenommen und wurde durch die hohe Besucherzahl bestätigt. In der Menge der aufkommenden Informationen, Abläufe und Vorgaben die Übersicht zu behalten, das ist das Ziel dieser Zusammenstellung von Branchen-Informationen. So führt die Corona-Infoseite Inhalte zu Corona-Tests, Corona-Zuschlägen, Schutzschirm SodEG, DRV-Rundschreiben und den individuellen Landesverordnungen auf. Auch Aktivitäten von Reha-Einrichtungen, benachbarten Verbänden sowie ein Presseclipping sind hier zu finden.

Christof Lawall, DEGEMED-Geschäftsführer, dazu: „Wir nehmen die Situation schon jetzt als weitaus dynamischer wahr als noch im Frühjahr. Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Branche in der aktuellen Lage so gut wie nur möglich mit Informationen zu versorgen und Erkenntnisse, die uns vorliegen, zu teilen. Wir appellieren an alle, uns in diesem Vorhaben zu unterstützen und uns relevante Dokumente zu senden. Wir lesen alles, prüfen es und stellen es auf unsere neue Corona-Infoseite.“

Das Angebot ist frei von Werbung oder kommerziellen Angeboten und enthält ausschließlich Dokumente, die valide sind. Es kommen täglich neue Verlinkungen hinzu: www.degemed.de/corona-infoseite/

Foto: Romolo Tavani (Adobe Stock)

Kontakt:

Julia Peters

Tel.: 030 / 28 44 96-6
Fax: 030 / 28 44 96-70

j.peters@degemed.de