Für alle, die sich bereit machen – Zum dritten Mal in Folge: Die DEGEMED-Sommerakademie 2016 - DEGEMED

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V. bietet nun schon zum dritten Mal die DEGEMED-Sommerakademie an. Christof Lawall, Geschäftsführer der DEGEMED, freut sich, dass die „schönste Veranstaltung der DEGEMED“ so gut angenommen wird.

In diesem Jahr setzen sich junge Führungskräfte aus der medizinischen Rehabilitation unter dem Motto „Unruhe spüren – weiter gehen“ mit dem Thema „Veränderungen“ auseinander.  Externe Dozenten arbeiten mit den Teilnehmern und konfrontieren sie mit unterschiedlichsten Themenwelten. Auf dem Programm stehen:

  • Veränderungsmanagement
  • Wachstum von Unternehmen
  • Barock
  • Don Bosco
  • Gesundheitswirtschaft
  • Wettbewerb
  • Soziale Selbstverwaltung

Neben den fachlich hervorragenden Themenblöcken wird das Programm von einem einzigartigen Rahmenprogramm abgerundet – wie z.B. dem inzwischen schon traditionellen Grillabend am Starnberger See und dem Besuch des Klosters Benediktbeuern.

Die DEGEMED-Sommerakademie findet vom 28. Juni – 1. Juli 2016 im Schloss Höhenried in Bernried, direkt am Starnberger See, statt. Das komplette Programm als PDF finden Sie hier.

Die DEGEMED ist Spitzenverband der medizinischen Rehabilitation in Deutschland. Sie setzt sich seit ihrer Gründung 1997 als indikationsübergreifender Fachverband für die Interessen stationärer und ambulanter Leistungserbringer ein. Zu ihren Mitgliedern zählen private, frei-gemeinnützige und öffentlich betriebene Einrichtungen. Mit ihrem DIN-ISO-basierten QM-System und über 300 teilnehmenden Einrichtungen ist die DEGEMED im Reha-Bereich Marktführer beim internen Qualitätsmanagement.