02.09.2020: Internes Qualitätsmanagement nach DEGEMED®: Die Managementbewertung / Chancen und Risiken ermitteln und bewerten

WICHTIGER HINWEIS:

Das Seminar wird nicht als Präsenzseminar in der Geschäftsstelle der DEGEMED stattfinden, sondern als Webinar in zwei Blöcken à 2 Stunden. Genauere Infos folgen in Kürze.

Reha-Einrichtungen sollten in regelmäßigen Abständen ihre strategischen Themen, die Anforderungen interessierter Parteien sowie relevante Prozesse auf Chancen und Risiken überprüfen und bewerten.

Im Seminar erfahren Sie mehr darüber, wie Sie strategische Themen oder relevante Prozesse identifizieren und diese auf ihre Chancen und Risiken überprüfen.

Wir stellen Ihnen zudem die DEGEMED-Vorlagen zur Managementbewertung sowie zur Chancen- und Risikenbewertung vor. Mit deren Hilfe erhalten sie einen guten Überblick über ihre Unternehmenskennzahlen, können unkompliziert Eintrittswahrscheinlichkeit, Auswirkung und Handlungsbedarf erfassen, erforderliche Maßnahmen festlegen und auf ihre Wirksamkeit überprüfen. Anhand von Fallbeispielen erproben Sie im Seminar die Anwendung.

Termin

02. September 2020

Tagungsgebühren

Mitglieder der DEGEMED: 225 Euro
Nichtmitglieder: 315 Euro

Zielgruppe

QM-Beauftragte in Reha-Einrichtungen, Nutzer des Internen Qualitätsmanagements nach DEGEMED®

Anmeldung

Bei Erstteilnahme bitte hier anmelden.
Bei bereits bestehendem Account im DEGEMED-Veranstaltungsportal bitte hier anmelden.


Programm

09:30

Begrüßungskaffee

10:00

Managementbewertung

12:00

Mittagspause

13:00

Chancen und Risiken ermitteln und bewerten

ca. 16:00

Ende der Veranstaltung


Referentinnen

Gabriele Janetz leitete 8 Jahre lang das Qualitäts- und Projektmanagement in der Klinik Höhenried, einer Einrichtung der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd in Bernried am Starnberger See. Sie ist nun als selbstständige Beraterin für Qualitäts-und Projektmanagement sowie EFQM und des Weiteren als Dozentin für Qualitätsmanagement beim TÜV tätig.

Ricarda Lorenz ist Diplom-Betriebswirtin mit Schwerpunkt Management im Gesundheitswesen und seit 2013 Geschäftsführerin der Kurgesellschaft Thermalbad Wiesenbad im Erzgebirge. Als Leiterin einer Rehaklinik verantwortet und begleitet sie das Qualitätsmanagement in ihrem Haus.

Beide Referentinnen engagieren sich im DEGEMED-Vorstandsausschuss Qualität. Sie haben an der Weiterentwicklung des Internen Qualitätsmanagements nach DEGEMED® mitgewirkt und waren an der Konzeption des neuen Auditleitfadens (Version 6.0) sowie der Vorlagen zur Chancen- und Risikenbewertung sowie zur Managementbewertung beteiligt.

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 96 6
Fax: 030 / 28 44 96 70
degemed@degemed.de
www.degemed.de