Die Wissensmatrix

Wie lässt sich das Wissen in der Rehabilitationseinrichtung organisieren? Die Wissensmatrix der DEGEMED bietet Ihnen Anregungen und Beispiele, um sich dem Thema in der Praxis strukturiert zu nähern. Unsere Wissenstöpfe enthalten ausgewählte Wissensthemen, Beispiele für Wissensträger und Möglichkeiten, Wissen zu erwerben, zu erhalten, zu erweitern oder zu übertragen. Sie können sie beliebig erweitern und mit eigenen Themen ergänzen. Nutzen Sie die Wissensmatrix der DEGEMED, um die Qualität der Dienstleistungen in Ihrer Einrichtung aufrechtzuerhalten und kontinuierlich zu verbessern.

Ihre Vorteile

Wertvolle Anregungen für den Umgang mit Wissen in der Reha-Einrichtung Praxisnahe Beispiele, die helfen Wissen im Unternehmen zu organisieren Beispiele beliebig erweiterbar

„Mithilfe der Wissensmatrix kann man das Wissen über individuelle Prozesse der Klinik und das Erfahrungswissen der Mitarbeiter sehr gut erfassen. Zudem hat man im Blick, wo etwas verloren gehen könnte oder Wissen auf den neuesten Stand gebracht werden muss.“

Gabriele Janetz Mitglied DEGEMED-Vorstandsausschuss Qualität (VA Q)

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 96 6
Fax: 030 / 28 44 96 70
degemed@degemed.de
www.degemed.de