Der Reha-Qualitätskompass nach DEGEMED

Für die Veröffentlichung des Qualitätsprofils der Rehabilitationseinrichtungen bietet die DEGEMED mit dem Qualitätsbericht und dem Reha-Qualitätskompass geeignete Instrumente an. Zur Erstellung der Berichte liefert die Managementbewertung die Datenbasis. Die Qualitätskompass werden auf der neuen Website www.reha-qualitaetskompass.de veröffentlicht.

Transparent und laienverständlich

Der Reha-Qualitätskompass bildet Schwerpunkte und Qualitätsergebnisse von Reha-Einrichtungen transparent und für Laien verständlich ab. Patienten, einweisende Ärzte und Sozialdienste, aber auch Bewerber für offene Stellen können sich mit einem Blick über das Leistungsangebot informieren. Denn die öffentliche Darstellung vergleichender Qualitätsprofile von Leistungsanbietern im Gesundheitswesen (Public Reporting) wird im Wettbewerb um Patienten und Fachpersonal wichtiger. Als „Qualitätsbericht in Kurzform“ passt der Reha-Qualitätskompass auf drei Seiten und eignet sich damit auch als Instrument für das Klinikmarketing.

Zentrale Website

Darüber hinaus wurde eine neue Website entwickelt, auf der die Kompasse eingestellt werden können. Nutzer der neuen Website suchen dann über einen Filter nach Kliniken, die ihrem Krankheitsbild entsprechen. Im Ergebnis werden die Reha-Qualitätskompasse der Einrichtungen nach Postleitzahlen sortiert angezeigt. Für Besucher der Website ist das Angebot kosten- und werbefrei. Die Fokussierung auf Reha-Einrichtungen ist im Wettbewerb ähnlicher Portale einzigartig. Die Website wird kontinuierlich weiterentwickelt.

So sieht das Ganze aus:

So funktioniert es

Mitglieder der DEGEMED können die aktuelle Vorlage des Reha-Qualitätskompasses als indikationsübergreifende Version zusammen mit einer Anleitung kostenlos anfordern. Auch die Veröffentlichung auf der Website ist für Mitglieder kostenlos. Die Nutzung ist unabhängig vom Internen QM-System. Bitte schreiben Sie eine E-Mail an degemed@degemed.de


Weiterführende Infos

 

Zurück

Kontakt:

Julia Peters

Tel.: 030 / 28 44 96-6
Fax: 030 / 28 44 96-70

j.peters@degemed.de