Newsroom

32. Reha-Kolloquium in Hannover

Am 20. Februar beginnt in Hannover das 32. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW) und der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Nach drei Jahren Corona-Pandemie findet das Kolloquium vollständig in Präsenz statt. Das Thema des diesjährigen Reha-Kolloquiums lautet: „Veränderungskultur fördern – Teilhabe stärken – Zukunft gestalten“. Die Teilnehmer_innen können an Vorträgen und Diskussionsforen teilnehmen und sich endlich wieder in Gesprächen vor Ort austauschen.

Wie in den Jahren vor der Pandemie beteiligt sich die DEGEMED beim Reha-Kolloquium mit einem Stand im Ausstellerforum. Wir freuen uns sehr, Sie im Kongress Centrum Hannover am Stand 36 zu treffen und begrüßen zu dürfen.

Weitere Infos hier: 32. Reha-Kolloquium 2023

Kontakt:

Katharina Perl
Referentin Qualität

Tel.: 030 / 28 44 96-74
Fax: 030 / 28 44 96-70

k.perl@degemed.de

RehaStimme Januar 2024

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe der RehaStimme zur Verfügung stellen zu können. 
Die DEGEMED legt in dieser Ausgabe auf den Seiten 6 bis 10 einen besonderen Fokus auf das Thema Prävention. Denn Prävention ist für die Reha-Branche gleich mehrfach interessant.

Mehr erfahren »