RehaStimme Januar 2024

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe der RehaStimme zur Verfügung stellen zu können. 
Die DEGEMED legt in dieser Ausgabe auf den Seiten 6 bis 10 einen besonderen Fokus auf das Thema Prävention. Denn Prävention ist für die Reha-Branche gleich mehrfach interessant.

Der Reha-Deckel muss weg

Auf dem Podium sitzen drei Frauen und ein Mann. Im Publikum viele Besucher

DEGEMED-Dialog diskutiert mit Bundestagabgeordneten über die Ziele für Prävention und Reha im Koalitionsvertrag. Der Reha-Deckel muss weg, sagte Dr. Constanze Schaal, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) zum Auftakt des DEGEMED-Dialogs im Sana-Hotel in Berlin.

Interview: Dr. Martin Rosemann, MdB

DEGEMED: Im Rahmen der Schlussveranstaltung der Reha-Zukunftsstaffel Ende März haben Sie gesagt, dass Sie die Reha sexy machen wollen. Wie genau können wir uns das vorstellen und was kann die DEGEMED dazu beitragen, um Reha sexy zu machen?