Wir in der Reha-Branche wissen: Das Coronavirus betrifft jeden von uns. In Deutschland und fast allen anderen Ländern dieser Erde. Unsere Solidarität ist weltweit gefragt.

Wir haben uns daher auch in diesem Jahr dafür entschieden, auf Weihnachtskarten an Mitglieder, Kunden und Geschäftspartner zu verzichten. Stattdessen unterstützen wir die Corona-Nothilfe des Aktionsbündnis Deutschland hilft mit einer Spende von 1.000 Euro. Wir hoffen sehr, dass wir damit auch in Ihrem Sinne handeln.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in allen Reha-Einrichtungen bedanken, die in ganz Deutschland mit höchstem persönlichen Einsatz und unter schwierigen Bedingungen die Versorgung in diesem Jahr aufrechterhalten haben! Die Pandemie führt uns die Notwendigkeit eines starken und verlässlichen Gesundheitssystems dringend vor Augen. Sie zeigen täglich mit ihrem Engagement, worauf es dabei vor allem ankommt.

Wir möchten uns außerdem bei allen Mitgliedern sowie allen Kooperations- und Vertragspartnern ganz herzlich für die Zusammenarbeit und die Unterstützung unserer Verbandsarbeit im Jahr 2020 bedanken. Sie alle haben ganz wesentlich dazu beigetragen, dass wir trotz der erschwerten Bedingungen die Anliegen unserer Branche in der Öffentlichkeit gut vertreten konnten. Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Arbeit für die medizinische Rehabilitation mit Ihnen im neuen Jahr.

Ihnen und Ihren Angehörigen wünschen wir ein friedliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen gesunden Start ins neue Jahr!

Herzliche Grüße

Ihre DEGEMED

Kontakt:

Julia Peters

Tel.: 030 / 28 44 96-6
Fax: 030 / 28 44 96-70

j.peters@degemed.de