Pressemitteilungen

Reha-Budget der DRV künftig keine Obergrenze mehr – Bundesregierung setzt DEGEMED-Position um
Mehr als 40 Vertreter_innen der Reha-Branche diskutierten am 16. Januar 2024 beim DEGEMED-Afterwork mit der Reha-Fachpolitikerin der Ampelkoalition, Dr. Tanja Machalet, MdB über die medizinische Rehabilitation.
Auf dem Podium sitzen drei Frauen und ein Mann. Im Publikum viele Besucher
Der Reha-Deckel muss weg
DEGEMED-Dialog diskutiert mit Bundestagabgeordneten über die Ziele für Prävention und Reha im Koalitionsvertrag. Der Reha-Deckel muss weg, sagte Dr. Constanze Schaal, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) zum Auftakt des DEGEMED-Dialogs im Sana-Hotel in Berlin.
Blick in einen gut gefüllten Hörsaal. Am Rednerpult ist schemenhaft ein Redner zu sehen.
Qualitätskongress von DEGEMED und FVS+ in Berlin
Dr. Thomas Klein (FVS+) und Christof Lawall (DEGEMED) führen auch in diesem Jahr wieder durch den gemeinsamen Qualitätskongress.  Dieser bietet den Teilnehmern einen Überblick zum aktuellen Stand im Bereich Public Reporting, zum Thema Nachhaltigkeit, Arbeits- und Fachkräftemangel.
In grauer Schrift auf schwarzem Hintergrund steht Invictus Games . Darunter Düsseldorf 2023. Die Buchstaben IAM sind gelb hervorgehoben.
Invictus Games: DEGEMED auf Einladung der Bundeswehr Teilnehmer des rehaspezifischen Programms
Auf Einladung der Bundeswehr stellt die DEGEMED in vier Fachvorträgen das Konzept der medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation (MBOR) bei den Invictus Games in Düsseldorf vor. Die MBOR ist ein besonderes indikationsübergreifendes Reha-Konzept für erwerbstätige Rehabilitand_innen.
Runder Tisch Long COVID am 12.09.2023 im BMG
DEGEMED vertritt die Reha-Branche beim Runden Tisch Long COVID
DEGEMED vertritt die Reha-Branche beim Runden Tisch Long COVID. Als einziger Reha-Verband nahm die DEGEMED, auf Einladung des Bundesministers für Gesundheit, am Runden Tisch Long COVID teil.
Ein junger Mann sitzt im Rollstuhl. Im Hintergrund ist ein Pflegebett zu sehen.
Begrenzung des Reha-Budgets abschaffen!
DEGEMED fordert die Ampelregierung auf, Zielvereinbarungen im Koalitionsvertrag endlich umzusetzen. Die Parteien der Regierungskoalition haben im Koalitionsvertrag wichtige Weichenstellungen zur Zukunft von Prävention und Rehabilitation vereinbart. Für die Umsetzung der Vereinbarungen rennt nun die Zeit davon
Ein Mann steht in einem Unterarmstütz.Gehwagen. Vor im ein langer Krankenhausflur.
Ein Drittel der Reha-Fälle aus Akutversorgung
DEGEMED warnt: Struktureinbrüche in der Krankenhauslandschaft wirken sich auch auf die Versorgung der Bevölkerung mit Rehabilitationsleistungen aus.
Es sind mehrere Paragraphen zu sehen.
REHA-Rechtstag eröffnet
Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED), der Bundesverband Geriatrie und die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) haben heute den REHA-Rechtstag 2023 im Kaiserin-Friedrich-Haus in Berlin eröffnet.
Auf dem Foto sind die Vertreter der Verbände auf dem Podium im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Therapie-Leipzig zu sehen. Auf einer Leinwand präsentieren die Verbände fünf Forderungen an die Bundespolitik.
Zentrale Forderungen an die Bundespolitik
Die DEGEMED und vier weitere Spitzenverbände der Rehabilitation und Heilmittelerbringer eröffneten vor kurzem die Messe „therapie Leipzig“ mit zentralen Forderungen an die Bundespolitik für die Zukunftssicherung der Reha- und Heilmittelerbringer-Branche.
Das Bild zeigt die Podiumsteilnehmer auf der Veranstaltung DEGEMED-Dialog in Berlin. Zu sehen sind Prof.Prof. Andrew Ullmann,Dr. Constanze Schaal, Prof. Dr. Diana Lüftner.
Mit Reha zurück ins Leben!
Die Sicherung der bedarfsgerechten und flächendeckenden Stärkung der Rehabilitationsmedizin ist notwendig, um Patient_innen nach einer Krebsdiagnose die Rückkehr in eine Normalität zu ermöglichen, so das Ergebnis des aktuellen DEGEMED-Dialoges in Berlin.
Das Bild zeigt bunte Holzwürfel mit der Aufschrift "Update".
DEGEMED stellt Corona-Infoseite ein
Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation hat umfangreiche Informationen zu Maßnahmen und Schutzregeln in der Corona-Pandemie für die Reha-Branche auf www.degemed.de zur Verfügung gestellt. Mit Auslaufen der Corona-Schutzmaßnahmen am 07.04.2023 haben wir das Angebot auf unserer Website eingestellt.
Das Bild zeigt einen Blick von oben in den Sitzungssaal wärend der Abschlussveranstaltung der Reha-Zukunftsstaffel im Paul-Löbe-Haus im Bundestag.
Reha im Fokus
DEGEMED bringt Themen der Rehabilitation in den Bundestag. Finale Abschlussveranstaltung der Aktion Reha-Zukunftsstaffel im Paul-Löbe-Haus.