Hauptsache Qualität

Management und Verantwortung

Qualitätsmanagement unterstützt die Führungskraft in den Reha-Einrichtungen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben: die zentrale Steuerung aller Kernprozesse, ihre Überwachung sowie die Einleitung von Korrekturmaßnahmen. Weil Behandlungs- und Ergebnisqualität nicht vom Zufall abhängen sollen, hat der Gesetzgeber im Jahr 2007 für stationäre Reha-Einrichtungen die Verpflichtung zur Einführung eines internen Qualitätsmanagementsystems verankert.

titelfoto_degemed_news_nr56

Orientierung an Industriestandard ISO 9001
In der Industrie ist dafür die ISO 9001 etabliert. Sie setzt seit vielen Jahren weltweit die Standards. Sie ist auch Grundlage für das interne Qualitätsmanagement nach DEGEMED und nach FVS/DEGEMED, das inzwischen über 300 stationäre Reha-Einrichtungen eingeführt haben. Nach der Überarbeitung der ISO 9001 im vergangenen Jahr sind nun auch die Qualitätsmanagementsysteme von DEGEMED und FVS/DEGEMED überarbeitet. Sie sorgen dafür, dass Unternehmen und Führungskräfte auch künftig auf ein modernes und effizientes Qualitätsmanagement zurückgreifen können. Und dass Qualität die Hauptsache bleibt.

Service

Ab sofort zum Download bereit: Der neue Auditleitfaden nach DEGEMED Version 6.0.

Eine Präsentation findet auf dem Gemeinsamen Qualitätskongress von DEGEMED und FVS am 26./27.09. in Berlin statt. Infos zum Qualitätskongress finden Sie in den DEGEMED news Nr. 56 auf Seite 16.

 

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF | Drucken | E-Mail