Bunt bleiben!

Trägervielfalt sichert Qualität und Innovation

Stellen wir uns für einen Augenblick einen Markt ohne Wettbewerb vor. Alle bekommen das Gleiche. Egal, was sie brauchen. Und alle bieten dasselbe an. Unabhängig von der Nachfrage. Wäre das nicht widersinnig? Zufrieden wären wahrscheinlich nur die wenigsten. Neue Produkte und Dienstleistungen hätten keine Chance. Innovationen blieben auf der Strecke.

Wettbewerb und Qualität
Wettbewerb bricht alte Strukturen auf. Er zwingt dazu, hergebrachte Lösungen infrage zu stellen. Er holt die Marktteilnehmer aus der Komfortzone. Und setzt dadurch Kräfte frei, die neues Denken möglich machen. Er ist damit wesentlich für Innovationen, bessere Leistungen und höhere Qualität.

titelbild_degemed_news_nr_57

Vielfalt und Qualität
Um Vielfalt zu sichern und Qualität zu entwickeln, brauchen Reha-Einrichtungen aber stabile und transparente Marktbedingungen. Dafür sind die Reha-Träger verantwortlich. Mit ihren Strukturstandards und ihren Belegungsentscheidungen regulieren sie den Wettbewerb und stimulieren ihn zugleich. Sie fordern Vielfalt, Qualität und Wirtschaftlichkeit. Und prägen damit den Anbietermarkt viel stärker, als manchen bewusst ist.

Service

Mehr zu Vielfalt und Qualität in der Rehabilitation lesen Sie in den DEGEMED news 57 (Download PDF).

 

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF | Drucken | E-Mail